AYURVEDA

Frau Doktor Rita Schröder

Doktor Pit(t)a, so wurde ich, angelehnt an meinen Vornamen, während meiner Tätigkeit in einem ayurvedischen Krankenhaus in Indien genannt. Der Pitta-Typ steht im Ayurveda für das Element Feuer und ist das Energieprinzip im menschlichen Organismus.
Als Fachärztin für Anästhesie habe ich im Verlauf der Jahre die Grenzen der Schulmedizin immer mehr wahrgenommen und mich deshalb zunehmend für ganzheitliche Methoden interessiert und entsprechend fortgebildet. Ayurveda ist nunmehr zu meiner Herzensangelegenheit geworden. Körper, Geist und Seele gehören zusammen und nur in der Betrachtung all dieser Aspekte des Lebens kann Gesundbleiben und Gesundwerden gelingen. Ich freue mich darüber, als Ayurvedaärztin in eigener Praxis im Studio Yogaomline - Healthbereich tätig zu sein.

Ayurveda vervollständigt mein ärztliches Handeln. Es bezieht den Patienten aktiv mit ein. Mitmachen, oder besser, „selbst machen“ ist eine Voraussetzung der Therapie, denn nur so kann jeder seine Selbstheilungskräfte stärken. Ich sehe mich hier als erfahrene Anleiterin und Begleiterin, um gemeinsam mit dem Klienten den richtigen Weg zur Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte zu finden. Hier unterscheidet sich die Vorgehensweise der Ayurveda von der klassischen Schulmedizin, bei der der Patient oft nur symptombezogene Abhilfe erhält.

Es bereitet mir Freude, einem jeden Menschen Hilfestellung zu geben auf seinem Weg zum Gesundbleiben oder zur Selbstheilung.


Vita

geb. 1959 in Neuenkirchen/Bramsche


Berufliche Entwicklung


Hospitationen



Gudrun Stevens-Holzkämper

Berührung ist eine der meist vergessenen Sprachen.

"Massage ist etwas was du wohl anfangen kannst, aber du wirst nie damit fertig sein. Es führt immer weiter, und die Erfahrung geht ständig tiefer und tiefer, höher und höher. Massage ist eine der feinfühligsten Künste. Es ist nicht nur eine Frage des Expertentums, es ist mehr eine Sache der Liebe. Lerne zuerst die Technik. Lernt dieTechnik,dann vergesst sie. Dann fühlt einfach und bewegt euch aus dem Gefühl heraus. Wenn ihr tief in das Lernen hineinsteigt,werden 90% der Arbeit durch Liebe bewirkt,10% durch Technik."

Auszug aus dem Text von Osho:Berührung ist eine der meist vergessenen Sprachen

Mein Interesse an ganzheitlicher Medizin führte mich schon früh in eine Heilpraktikerausbildung. Dann kam nach langer aufregend schöner Familienphase die ganzheitlich energetische Massage dazu. Nun durfte ich auch das Ayurveda kennenlernen, für mich schliesst sich hier ein Kreis.

Ich freue mich sehr, hier im schönen Yogaomline Studio den Bereich Ayurveda mit meinen Massagen bereichern zu dürfen.

Gudrun Stevens-Holzkämper
geb.1960 hier in Osnabrück



 

 










Om - Wohlergehen sei mit allen.Friede sei mit allen.