Previous Next

200 Stunden YogaOmline Yogalehrer-Ausbildung

  • ab März 2019

Yogalehrerausbildung bei YogaOmline


Unser Ziel ist die Ausbildung qualifizierter und inspirierter Yogalehrer, die fähig sind, durch die Weiterentwicklung der eigenen Praxis und persönlichen Disziplin ihre Erfahrungen an andere weiterzugeben.
Für jeden Einzelnen sollte sich das Bestreben darauf richten, ein Yogi zu sein und Yoga als Werkzeug für die persönliche Entwicklung zu nutzen.
Die Ausbildung ist für alle geeignet, die Yoga für sich entdeckt haben und ihre Kenntnisse und Praxis ausbauen wollen. Mit Selbstvertrauen und Wissen um die Wurzeln und Wirkungen des Yoga befähigen sich die Teilnehmer, andere anzuleiten und zu begleiten.
Auch für diejenigen, die sich auf ihrem eigenen Yogaweg weiter entwickeln möchten, bietet sich die Ausbildung an.
Der Lehrplan gründet sich auf das klassische Hatha Yoga, das in Indien von zahlreichen Gurus und Yogalehrern entwickelt wurde, die ihre Leben dem Pfad des Yoga verschrieben haben.
Auch nach der Ausbildung bleiben wir Ansprechpartner und unterstützen die Teilnehmer auf ihrem persönlichen Weg.

Ausbilder


Die Ausbildung findet unter Leitung von Ashwani Bhanot statt. Er stammt aus einer indischen Yoga Familie und unterrichtet seit 15 Jahren weltweit, hat Seminare und Retreats in 15 Ländern in Asien, Afrika und Europa geleitet.
Ashwani ist der Gründer von Studio YogaOmline Yoga & Health, hier arbeitet er mit seinem Team zusammen, es besteht aus unterschiedlichsten Yogalehrern, einer Ayurvedaärztin und einer Ayurvedamasseurin.

Die Ausbildung wird unterstützt durch verschiedene, auch internationale Yoga-Experten:
Anjuly Rudolph, stammt ursprünglich ebenfalls aus Indien, ist derzeit Yogalehrerin und Life-Balance-Couch in Bonn. Klaus Wendel, Yogalehrer und Heilpraktiker, Yoga-Nidra Experte, lebt am Bodensee.

Unsere kompetenten und erfahrenen Yogalehrer legen ihr Augenmerk darauf, östliche und westliche Sichtweisen zu verbinden und so eine tiefe und fundierte individuelle Grundlage zu gewährleisten.

Profile Yoga Ausbildung Lehrerteam

Die Ausbildung findet unter Leitung von Ashwani Bhanot statt. Er stammt aus einer indischen Yoga Familie und unterrichtet seit 15 Jahren weltweit, hat Seminare und Retreats in 15 Ländern in Asien, Afrika und Europa geleitet.
Ashwani ist der Gründer von Studio YogaOmline Yoga & Health, hier arbeitet er mit seinem Team zusammen, es besteht aus unterschiedlichsten Yogalehrern, einer Ayurvedaärztin und einer Ayurvedamasseurin.

Ashwani Bhanot

"Hallo, ich bin Ashwani, komme aus Indien und bin in einer Familie von Yogis aufgewachsen. Deshalb kenne ich Yoga schon seit meiner frühesten Kindheit. Zudem hatte ich das Privileg, von verschiedenen Meistern aus dem Himalaya und Lehrern aus dem Westen in Yoga ausgebildet zu werden. Ich habe mich mit diversen Yoga-Formen auseinander gesetzt und mich auf Sivananda-Yoga, Hatha-Yoga, Ashtanga-Yoga und Kundalini-Yoga spezialisiert. Die Traditionen des Sivananda-Yogas als auch die der Bihar Yoga-Schule sind mir vertraut.
Mein Bestreben ist es, mit Einfühlsamkeit auf jeden Schüler individuell einzugehen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Es ist mein Wunsch, den Übenden die Möglichkeit zu geben, Stärke, Beweglichkeit und inneren Frieden zu finden genauso wie Stress abzubauen, neue Energie zu gewinnen und eine zugewandte und gelassene Lebenseinstellung zu entwickeln. Ich habe eine positive Einstellung zum Leben und ein tiefes Verständnis der Yoga-Philosophie, die ich ebenfalls vermitteln möchte. Das Konzept Yoga bei der Arbeit stellte ich in zahlreichen Organisationen vor, wie z.B. bei den Vereinten Nationen (UNAIDS, UNDP, UNICEF), The Ford Foundation sowie in zahlreichen Botschaften (Canadian High Commission, Chinesische Botschaft, Slovenische Botschaft).
Yogaomline gründete ich mit dem Ziel, Yoga als Lebenskunst zu verbreiten."

Susie Roy


Inspiriert durch die Internationale Sivananda Yoga Schule in Kerala Indien durchlief Susie die Anfänger- und Fortgeschrittenenausbildung für Yogalehrer. Seit ihrer ersten Ausbildung wurde sie von vielen internationalen (auch aus der USA und Südafrika) und indischen spirituellen Lehrern begleitet und unterrichtet. Ihre größte Führung und Inspiration kam von ihrem kontinuierlichen Studium bei ihrem Lehrer Mansoor, mit ihm gemeinsam arbeitete und unterrichtete sie dann in Indien und Europa.

Sie sammelte große Erfahrungen im Unterrichten von einzelnen Studenten und Gruppen, im Halten von Workshops und Retreats, aber auch in der Yogalehrerausbildung. Susie ist zurzeit Mitglied der Schule Inspired Leadership in Gurgaon Indien.

Klaus Wendel, seit 20 Jahren Heilpraktiker und Yogalehrer.


Aus- und Fortbildungen in Indien und Deutschland im Sivananda / Satyananda Yoga. Eine intensive Ausbildung zum Yoga Nidra Lehrer bei Dr. Nalini Sahay, Seniorschülerin von Swami Satyananda Saraswati, ergänzen sein Leistungsspektrum.

Intensive Indienaufenthalte bringen ihm die Yogaphilosophie sowie die alte Kultur Indiens und des Hinduismus nahe. Erfahrungen und Kenntnisse aus mehrjährigen Ausbildungen in Homöopathie, Familienaufstellung und Traumatherapie fließen in seinen Unterricht ein.

Er verbindet auf deutliche und verständliche Weise naturheilkundliches und psychologisches Wissen mit Aspekten aus dem Yoga. Seine Spezialisierung liegt auf dem Gebiet der Yogatherapie. Hier legt er besonderen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung.

Die Tradition

Yogalehrerausbildung 2019 Termine

  • 1-3 Feb
  • 1-3 März – Langes WE
  • 29-31 März
  • 12-14 April – Langes WE
  • 3-5 Mai
  • 17-19 Mai
  • 31 Mai- 2 Juni
  • 21- 23 Juni- Langes WE
  • 5-7 Juli
  • 29- 31 Aug – Graduation

Zeitplan

Freitag 18:00 – 21:00 Uhr

  • 18:00 – 19:30 Asana- Praxis
  • 19:30 – 21:00 Yoga Philosophie Unterricht

Samstag 8:00- 19:30

  • 08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
  • 09:00 - 10:30 Asana-Praxis
  • 10:30 - 11:00 Frühstück
  • 11:00 - 13:30 Yoga Philosophie Unterricht
  • 13:30 - 15:00 Mittagspause
  • 15:00 - 17:30 Unterrichtsdidaktik
  • 17:30 – 17:45 Teepause
  • 17:45 - 19:15 Asana-Praxis


Sonntag 8:00- 16:30

  • 08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
  • 09:00 - 10:30 Asana-Praxis
  • 10:30 - 11:00 Frühstück
  • 11:00 - 13:00 Yogaphilosophie
  • 13:00 - 14:00 Mittagspause
  • 14:00 - 16:30 Unterrichtsdidaktik


Und drei längere Wochenenden mit folgenden Zeiten:

Und drei längere Wochenenden mit folgenden Zeiten:
Freitag 9 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag 7 Uhr bis 17 Uhr
Sonntag 7 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:

  • Studio YogaOmline
    Große Straße 67 Erste Etage
    49074 Osnabrück
    Telefon Nummer: 0541-40715920
    Email: info@studioyogaomline.com

Zertifizierung von YogaOmline als ‘Qualifizierter Yoga Lehrer’

Ausbildungsstunden: 100 Stunden Praxis und Technik (Asanas, Pranayama und Meditation), 60 Stunden Unterrichtsdidaktik/ Anatomie und Physiologie, 30 Stunden Theorie/Philosophie, mindestens 10 Stunden eigenes Unterrichten= 200 Stunden insgesamt

Ausbildungs-Voraussetzungen
Die Ausbildung ist nicht nur darauf gerichtet, ein Yogalehrer zu werden oder philosophisches Wissen zu erweitern, sondern auch und besonders auf deine individuelle Entwicklung.
So ist es empfehlenswert, sich bereits mit Yoga verbunden zu fühlen und eine regelmäßige Praxis als Teil deines Lebens zu empfinden.
Eine mindestens einjährige Yogapraxis ist hilfreich. Wichtiger ist jedoch, offen zu sein für neue oder andere Sichtweisen, sich einzulassen auf einen Prozess, der tiefe Wirkungen auf emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene hat.
Bei medizinischen Indikationen oder Schwangerschaft sprich uns bitte vorher darauf an.

Preis der Ausbildung: 3100 Euro inkl. Mwst.

Anzahlung von 1000 Euro bei Anmeldung, der Rest bis spätestens 2 Wochen vor der Ausbildung, Ratenzahlung nach vorheriger Absprache möglich.
Bei Rücktritt ab 2 Wochen vor der Ausbildung werden 500 Euro von der Anzahlung einbehalten.

Mindestteilnehmerzahl 8, Höchstteilnehmerzahl 16

Zahlung auf folgendes Konto:

Ashwani Bhanot
Sparkasse Osnabrück
DE 78 2655 0105 1551 3088 26

Bei Interesse kontaktiere uns oder sende uns das Anmeldungsformular zu, wir melden uns innerhalb einer Woche zurück.


Om - Wohlergehen sei mit allen. Friede sei mit allen.